Die Bayerische ist einer der bekanntesten deutschen Versicherer. Ihre Zentrale liegt in München, wo sie bereits 1858 als Pensions- und Leichenverein der Königlich bayerischen Staatseisenbahnen gegründet wurde. Seit 1972 firmiert die Versicherung unter dem Namen Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. und seit 2012 unter dem Markennamen “die Bayerische”. Heute ist sie eine junge Versicherung mit Tradition. Trotz des Konzernnamens versichert sie nicht nur Beamte, sondern natürlich alle Berufsgruppen. Charakteristisch für die Versicherung ist der blaue Löwenkopf im Logo. Seit 2016 tritt sie als Hauptsponsor des TSV 1860 München auf.

Zu dem Leistungsspektrum gehören neben Lebens- und Sachversicherungen natürlich auch Krankenzusatzversicherungen. Wir stellen Ihnen hier die Zahnzusatzversicherungen der Bayerischen vor und zeigen für Sie die Highlights der Tarife auf.

Die Zahnzusatzversicherungen der Bayerischen

Die Tarife ZAHN Smart, ZAHN Komfort und ZAHN Prestige wurden 2017 eingeführt nach einer Überarbeitung der Alttarife V.I.P. dental. Sie bieten einen Highend bis Premium-Rundum-Schutz in den Bereichen Zahnersatz, Zahnerhalt und Prophylaxe ohne Altersrückstellung. Bei den Tarifen Komfort und Prestige werden auch Leistungen im Bereich Kieferorthopädie (KFO) übernommen. Damit lohnen sich diese Zahnzusatzversicherungen besonders für junge Menschen, die hochwertige Leistungen beim Zahnarzt in Anspruch nehmen wollen, im Bereich Prophylaxe von dem Schutz einer Zahnversicherung profitieren wollen und dabei im Highend-Bereich auch bereit sind, etwas höhere Beiträge zu bezahlen, um den besten Schutz ohne Wartezeit in Anspruch nehmen zu können.

Der Highend-Tarif ZAHN Prestige erstattet Ihnen bei privatzahnärztlichem Zahnersatz 100% und zahlt für die professionelle Zahnreinigung (PZR) bis zu 200 € im Jahr. Ein weiteres Highlight ist das Leistungsspektrum bei der Kieferorthopädie (KFO) für Kinder und Jugendliche sowie die KFO für Erwachsene. Der günstigere Tarif ZAHN Komfort ermöglicht Ihnen hochwertigen Zahnersatz bei sehr guten 90% Kostenerstattung und bezuschusst die PZR mit maximal 200 € jährlich. Die Wartezeit von sechs Monaten entfällt bei dem Tarif Zahn Prestige komplett. Die Leistungen der Prophylaxe sind in beiden Tarifen ab Versicherungsbeginn für Sie nutzbar.

Bei dem günstigsten Tarif ZAHN Smart ermöglicht die Bayerische Zahnversicherung ein gutes Leistungsspektrum ohne die Übernahme von kieferorthopädischen Behandlungen. Die Zahnzusatzversicherung übernimmt für hochwertigen Zahnersatz 80% der Kosten, dazu gehören Kronen, Brücken, Inlays und Implantate sowie Veneers (bis zum achten Zahn). Die Behandlungen im Prophylaxespektrum werden zu 100% bei maximal 160 € im Jahr erstattet. Das bedeutet für Sie, dass die Kosten der professionellen Zahnreinigung (PZR) zweimal im Jahr komplett übernommen werden. Für Leistungen im Bereich Zahnersatz und Zahnerhalt besteht eine Wartezeit von 6 Monaten.

In allen Tarifen der Zahnzusatzversicherung der Bayerischen können Sie bis zu drei Zahnlücken über eine geänderte Leistungsstaffel mitversichern. Dabei wird der erste fehlende Zahn ohne Risikozuschlag versichert.

Die Bayerische Zahnzusatzversicherungen in der DZVS-Analyse

Die Tarife der Bayerischen Zahnversicherung sind ausgezeichnet und bieten einen exzellenten Schutz bei den unterschiedlichen Anforderungen, die Sie an die beste Versicherung Ihrer Zähne stellen. Die umfassende Tarif-Analyse der DZVS hilft Ihnen dabei, sich objektiv zu informieren und den bestmöglichen Versicherungsschutz für Ihre Zähne zu finden. Nutzen Sie den Onlinerechner um die Zahnzusatzversicherung der Bayerischen mit verschiedenen Top Tarifen anderer Anbieter transparent und unverbindlich zu vergleichen. So können Sie sicher sein, für sich und Ihre Zähne die optimale Absicherung zu finden.

Stellen Sie uns Ihre Frage!

Das Team der DZVS wird sich zeitnah bei Ihnen zurückmelden.

Zahn Smart

Zahn Komfort

Zahn Prestige

Zahnversicherungsservice DZVS